Alt-Text
Alt-Text

Presse

Die HSP wird als seltene Erkrankung ständig bekannter. Und das ist ein Glück für alle Erkrankten. Alle Medien leisten hier große Unterstützung, denn nur der hohe Bekanntheitsgrad erzeugt Aufmerksamkeit in der Forschung und in der Politik. Zudem sorgen gute Berichte zur HSP und zur Arbeit des Vereines dafür, dass die Gespräche zwischen Arzt und Patient eine veränderte inhaltliche Struktur bekommen. Damit ist eine Grundlage gebildet worden, mit der Erkrankte schneller und sicherer eine klare Diagnose ihrer Krankheit erhalten.

Wir unterstützen Redakteure gerne mit kompetenten und hilfreichen Informationen.

Wir bitten auch HSP-Erkrankte darum, uns aktiv bei der Medienarbeit behilflich zu sein.